*** naechste Fortbildung am 23. September 2019 (xx.11.2019) - jeweils in Schwandorf - Oberpfalz-Halle ***

Die Referenten

Seit der Gründung der Trainergemeinschaft haben viele Referenten unsere Fortbildungsveranstaltungen abgehalten und manche waren auf öfter zu Gast. Im einzelnen waren es folgende Personen, die bisher bei unseren Veranstaltungen auftraten:

Hans Janker, Günther Gerling, Otto Herbst, Georg Weinberger, Gerhard Bauer, Reinhold Effhauser, Gerhard Rudolph, Gerhard Wagner, Klaus Eder, Horst Stürze, Peter Jendrosch, Hans Ebersberger, Rudi Netzel, Helmut Konhäuser, Gyula Toth, Karl-Heinz Mainz, Elmar Happ, Günter Moosreiner, Fery Bezeredy, Dieter Hochmuth, Heinz Elzner, Dagobert Knott, Carsten Wettberg, Willi Küffner, Werner Lorant, Dr. Jürgen Weineck, Egon Coordes, Gerd Reindl, Thomas Zander, Peter Gebele, Günther Schmidt, Andi Singer, August Spreitzer, Siegfried Nußhardt, Johann Mühlbauer, Wolfgang Gräf, Dettmar Cramer, Uwe Scherr, Fritz Engelhard, Reinhard Klante, Ulrich Korb, Günther Krinner, Udo Bassemir, Herbert Börner, Heiner Schumann, Sepp Beller, Thomas Gebele, Hartmut Herold, Roland Reichel, Ernst Thaler, Dr. Peter Nagler, Thomas Wiegärtner, Stefan Gruber, Joachim Schamriß, Lorenz-Günther Köstner, Wolfgang Stark, Ludwig Triffellner, Christian Holzer, Hermann Striedl, Rainer Berg, Thomas Roy, Robert Heringlehner, Jörg Daniel, Oliver Pelzer, Bernd Stöber, Christoph Heckl, Hugo Friedrich, Michael Köllner, Günter Brandl, Torsten Spittler, Dr. Wack, Dr. Isabel Winter, Matthias Meier, Dr. Anton Nachrainer. Hans Ermlich, Holger Seitz, Claus Schromm, Markus Weinzierl, Helmut Hoffmann, Christopher Loch, Fritzy Kromp, Mario Himsl, Helmut Luderer, Elisabeth Stürmer, Oskar Corrochano, Hans Rothhammer, Brano Arsenovic.
Im Jahr 2016 werden es Hannes Salberg, Günther Leitl, Timo Rost, Tomas Galasek und Heiko Herrlich sein.

Keinesfalls vergessen sind die Kollegen, die sich insbesondere in den Anfangsjahren der Gemeinschaft bei Praxisvorführungen zur Verfügung stellten und mit Vorführübungen ihre Bereitschaft zur Mitarbeit demonstrierten.

Leider konnten deren Namen wegen fehlender Aufzeichnungen nur lückenhaft festgestellt werden. Sollte sich jemand in der aufgeführten Liste nicht finden, bitte ich dies zu entschuldigen. Ihrem Engagement sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt.